«Ein unbezahlbares Erlebnis»

26. September 2019 agvs-upsa.ch – Die WorldSkills in Kazan sind Geschichte. Nicht aber die Emotionen: Im Video kann man Automobil-Mechatroniker Damian Schmid begleiten und hautnah miterleben, wie es sich anfühlt, bei der Opening Ceremony von Zehntausenden von Zuschauern bejubelt zu werden. Oder was einem durch den Kopf geht, wenn man in einem hochklassigen internationalen Teilnehmerfeld startet.

​cst. 1600 Teilnehmende, 63 Länder, 56 Wettbewerbe. Und Mittendrin: Damian Schmid. Nach intensiven Vorbereitungen holte sich der Automobil-Mechatroniker an den alle zwei Jahre stattfindenden Berufsweltmeisterschaften in Kazan einen starken fünften Platz und ein Diplom. Vorfreude, Anspannung, Nervosität, Konzentration, Erleichterung, Begeisterung: Für den 20-Jährigen aus Nesslau SG war der Wettkampf nicht nur eine Achterbahn der Gefühle, sondern auch ein «unbezahlbares Erlebnis». Das Video lässt Damian Schmids Wettkampf aus nächster Nähe Revue passieren. Man erfährt dabei, wie er die Tage in Russland erlebt, wie stark sein Coach Flavio Helfenstein mitgelitten, was Vater Köbi Schmid zu seiner Leistung gesagt und was AGVS-Geschäftsleitungsmitglied Olivier Maeder an den WorldSkills beeindruckt hat.


 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den AGVS-Newsletter!
Jetzt abonnieren


 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare